Aktivkohle

Einsatzgebiete:

Aktivekohle wird für die Grundwasseraufbereitung, zur Entchlorung und Entozonung, zur Geschmacks- und Geruchsschönung eingesetzt. Das Produkt ist leistungsfähig und das Verfahren hat sich in diesen Einsatzgebieten bewährt.

Anwendung:

Die Aktivkohle hat eine hohe Dichte, da es aus selektierten Steinkohlesorten hergestellt wird. Die Kohle bewährt sich durch die schnelle Benetzbarkeit und durch die hohe Sinkgeschwindigkeit. Sie hat eine feine Porenstruktur.

Zur Adsorption von Grundwasser-Verunreinigung ist die Aktivkohle eine fast ideale Porenstruktur und ist daher zur mehrfachen Reaktivierung geeignet.

Best-Nr.: 61970