Rückspülfilter

Der Filter ist für Anlagen mit großem Wasserverbrauch bestimmt. Er sichert ununterbrochen die Wasserversorgung mit gefiltertem Wasser. Der Feinfilter besteht aus nichtrostendem Stahl.

 
  Gilt für alle Filter:

Die Rückspülintervalle sind abhängig vom Verschmutzungsgrad des Wassers. Nach DIN 1988, Teil 8, soll die Rückspülung spätestens alle 2 Monate vorgenommen werden. Um ein Festbacken der zurückgehaltenen Schmutzteile zu verhindern, ist es vorteilhaft, daß die Rückspülung wöchentlich vorgenommen wird.

Vorteile:

  • leichtes Rückspülen durch Drehen der Griffkappe
  • Filterkerze aus Edelstahl
  • drehbares Anschlußstück, dadurch Einbau in waagerechte und senkrechte Leitungen möglich
  • ½" – Schlauchgewinde zum Kanalabgang
  • kompakte Ausführung, geringer Wandabstand
  • Rückspülung nur mit filtriertem Wasser
  • heißwasserbeständig bis 60°C , in Sonderausführung bis 90°C

Best-Nr.: 60120